Brownie Cookies - the best Cookie you will ever try ❤︎

Aktualisiert: 14. Juli 2021

Eine Kombination von Cookies und Brownies, was gibt es Besseres! Diese süsse Leckerei wird dich begeistern....



Cookies sind knusprig und schokoladig und schmecken einfach immer. Brownies hingegen überzeugen mit ihrem weichen Kern, der einem auf der Zunge zerläuft. Genau diese zwei Leckereien vereinen wir nun in einem Rezept.... ehrlich hast du schon Mal etwas Besseres gehört?!


Die Cookies sind super schnell zubereitet, damit du sie bereits nach wenigen Minuten geniessen kannst. Achte jedoch auf eine genaue Arbeit beim Abmessen der Zutaten, ansonsten kann es schnell zu Veränderung der Struktur des Brownie Cookies kommen... was wir auf keinen Fall wollen. Die Cookies sind bestimmt zwei Wochen haltbar, wobei ich dir verspreche, sie werden keine zwei Wochen überstehen.


Klar ist dieses Rezept nicht ein Schmaus für jeden Tag, doch für den Genuss für Zwischendurch, sind sie der absolute Wahnsinn.

 

Das brauchst du für ca. 12 Stück:

 

Die Hälfte der Schokolade mit Butter bei niedriger Hitze schmelzen. Restliche Schokolade, sowie Kakaopulver hinzufügen.


Zucker und Ei so lange rühren bis eine schaumige, helle Masse entsteht.


Geschmolzene Schokolade der Ei- Zucker Masse hinzufügen. Kurz auf hoher Stufe unterrühren.


Trockene Zutaten, Mehl, Salz, Vanillezucker und Backpulver mischen. Dem restlichen Teig hinzufügen und bei niedriger Stufe kurz unterrühren.

Dieser Schritt ist extrem entscheidend, wenn du das Mehl zu lange unterrührst wird der Teig zu trocken, was dazu führt, dass der Cookie seinen schokoladig feuchten Kern verliert. Also besser weniger lange unterrühren und die letzten Mehlspuren mit einem Gummischaber verrühren.


Der Teig erscheint eher etwas klumpig und glänzend. Vermutlich etwas weicher, als du es von einem üblichen Cookieteig kennst. Dies ist aber genau richtig, weil es ja auch ein Brownie Teig ist.


Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.


Portioniere den Teig in kleine Kugeln von etwa 2cm Durchmesser. Die Kugeln werden beim backen auseinander gehen, darum gib ihnen auf dem Blech genügend Platz.


Backe die Cookies für ca. 10-12min.


Die Cookies sollten nach dem Backen aussen knusprig und innen feucht sein. Aus diesem Grund sei etwas vorsichtig, wenn du die Cookies auf ein Gitter zum Auskühlen ziehst. Sie werden erst nach ca. 10min eine feste Struktur erhalten.


Und bereits jetzt darfst du die leckeren Brownie Cookies geniessen...


Rezept_Brownie Cookies
.pdf
Download PDF • 302KB

Ich hoffe, dir gefällt dieses Rezept. Gerne darfst du auch Anmerkungen oder Fragen in den Kommentaren hinzufügen, welche ich dir gerne beantworten werde. Falls du kein Blogpost mehr verpassen willst, abonniere ganz einfach mit deiner E-Mail Adresse den Blog. ❤︎


Ich wünsche dir, ganz viel Freude beim Nachmachen

Tanja ❤︎

27 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Abonniere den Blog

Verpasse nie mehr ein Blogpost

Vielen Dank