Gefüllte Sweet Potatoes

Ein leckeres Sommer- Essen, welches zum Grillieren, aber auch kombiniert mit etwas Salat ein tolles Menü ergibt. Die Gefüllten Sweet Potatoes sind im Handumdrehen zubereitet und lassen sich beliebig füllen. Hier findest du bereits zwei meiner Lieblings Ideen...



 

Das brauchst du (für ca. 2 Personen)

 

Die Süsskartoffeln waschen, dann in einer Pfanne mit etwas Wasser (sodass der Boden bedeckt ist) für ca. 10-15min garen. Nach der abgelaufenen Zeit (wenn die Kartoffeln weich sind), mit einem Messer, Kartoffeln in der Mitte teilen.


Oder im Ofen bei 200°C für ca. 40min garen. Für diese Variante solltest du die Kartoffeln bereits eingeschnitten haben und mit etwas Öl bestreichen. Auf einem Blech oder einer Gratinform im Ofen, erhalten die Kartoffeln die richtige Konsistenz.



Variante mit Mais, Karotten, Rucola und Feta

Dämpfe die Karotten, Zwiebeln und den Mais in einer Pfanne mit wenig Öl an.



Wenn du die Kartoffeln in der Pfanne gekocht hast, gebe etwas von der Füllung in die Mitte der Kartoffeln und lasse diese für 10min bei 200°C im Ofen backen.


Aus dem Ofen nehmen mit Rucola und Feta dekorieren und ein leckeres Essen geniessen.



Variante mit Crème fraîche und Schnittlauch


Mische den Crème fraîche oder auch Magerquark kombiniert mit etwas Rahmquark mit dem feingeschnittenen Schnittlauch.


Nach der vollendeten Back- oder Kochzeit, kannst du die Kartoffeln mit dem gemischten Dip füllen.

Ich empfehle die Kartoffeln zuerst leicht abkühlen zu lassen, ansonsten passiert euch dasselbe Missgeschick wie mir. Die Quarkfüllung läuft aus.... halb so schlimm, lecker ist der gefüllte Potato immer noch.



Tipps und Tricks

  • Sind die Kartoffeln gut gewaschen, kann die Schale der Kartoffeln ohne Bedenken mitgegessen werden. Unschöne Stellen können mit einem Messer weggeschnitten werden.

Super zum Grillieren:

Wickle die eingeschnittenen Kartoffeln in Alufolien und gebe sie auf den Grill. Die Mais, Zwiebel, Karottenfüllung kannst du auch dann bereits in die Kartoffeln füllen. Mit der Quarkfüllung solltest du bis zum Verzehr warten.

Eine tolle Abwechslung zum normalen Grillieren, die Allen eine Freude bereitet.


Ich hoffe, dir gefällt dieses Rezept. Gerne darfst du auch Anmerkungen oder Fragen in den Kommentaren hinzufügen, welche ich dir gerne beantworten werde. Falls du kein Blogpost mehr verpassen willst, abonniere ganz einfach mit deiner E-Mail Adresse den Blog. ❤︎


Ich wünsche dir, ganz viel Freude beim Nachmachen

Tanja ❤︎

40 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Abonniere den Blog

Verpasse nie mehr ein Blogpost

Vielen Dank