Mandelgipfel- Mandelmasse oder Backmarzipan

Aktualisiert: 24. Apr. 2021

Ein Frühstück Deluxe braucht für mich unbedingt frische, am besten noch warme Mandelgipfel. Das Beste mit diesem Rezept, hast du innerhalb von knapp 20min ein Dutzend auf dem Tisch, welche erst noch weniger Zucker und keine unnötigen Inhaltsstoffe enthalten.


Ich bin ja sowieso ein Fan von schnellen tollen Rezepten. Und dieses gehört definitiv dazu. Ein richtig tolles Last Minute Rezept, welches für den Brunch mit Freunden oder als leckeren Snack für die Kaffeepause durchgeht.


Dieses Rezept eignet sich bestens zum Vorbereiten. Die Gipfel lassen sich auch hervorragend einfrieren, so können sie dann zum gewünschten Zeitpunkt wieder aufgetaut werden. Die Mandelmasse selbst, lässt sich auch im Kühlschrank für mindestens zwei Wochen gut halten.


Nun sagst du vielleicht, tut mir leid Tanja, du zauberst zwar leckere Rezepte, Marzipan ist aber wirklich nichts für mich. Dann muss ich dir sagen, bitte probiere das Rezept trotzdem aus. Denn diese Mandelmasse ist kaum zu vergleichen mit dem künstlichen Marzipan aus dem Supermarkt und es ist schon oft passiert, dass anfängliche Marzipan- Gegner plötzlich nicht aufhören konnten zu naschen. Ich glaube einen Versuch sollte es Wert sein, du darfst mich gerne informieren, falls ich dich überzeugen konnte.


Im ersten Teil meines Blogs erfährst du das Rezept zur Mandelmasse, anschliessend die Zubereitung von Mandelgipfeln.

 

Das brauchst du (für ca. 12Stück)

 

Zubereitung Mandelmasse


Gebe das Wasser, den Zucker sowie den Vanillezucker in eine Pfanne. Warte darauf bis sich der Zucker komplett aufgelöst hat und ein durchsichtiger Zuckersirup übrigbleibt.


Diesen Zuckersirup giesst du nun zu den geschälten und gemahlenen Mandeln. Gebe nun etwas Bittermandel Aroma und Zitronenabrieb hinzu. Hast du diese Zutaten nicht gerade Zuhause, kein Problem das Rezept funktioniert auch perfekt ohne. Ich persönlich finde jedoch, dass sie der Masse den letzten leckeren frischen Kick geben.


Alle Zutaten miteinander vermischen. Verwende entweder einen Mixer, Smoothiermaker oder Pürierstab, was du gerade Zuhause hast, um damit die Masse zu verfeinern. Natürlich funktioniert es auch ohne elektronische Hilfsmittel, die Masse wird einfach etwas grobkörniger, was aber auch nicht schlimm ist.


Und fertig ist die Mandelmasse..


Zubereitung Mandelgipfel


Verwende einen Blätterteig nach deiner Wahl, ich verwendete einen rechteckigen 46x26cm. Auch geeignet sind runde zubereitete Teige. Nimm, was du gerade zur Verfügung hast.


Schneide den Teig nun so, dass gleichschenklige Dreiecke entstehen. Ich weiss, wir sind nicht im Mathematikunterricht, trotzdem solltest du Dreiecke zuschneiden, die aussehen wie Pizzastücke.


Gebe etwas Mandelmasse auf das Dreieck und rolle dieses zur Spitze hinauf.


Bestreiche die Mandelgipfel mit etwas Ei oder alternativ Milch. Wälze oder bestreue die Gipfel nun mit Mandelscheiben.


Backe diese für 15-17 min im vorgeheizten Ofen bei 210° Ober- und Unterhitze.


Aus dem Ofen nehmen und geniessen...

Tipps und Tricks

  • Verwende einen Blätterteig deiner Wahl. Wichtig ist, dass du aus dem Teig, "Pizzastück" ähnliche Dreiecke ausschneiden kannst. Die Grösse der Gipfel ist dir überlassen.

  • Hast du kein Bittermandelaroma oder Zitronenschale Zuhause, verzichte darauf. Es wird auch ohne diese Komponenten lecker. Auch die Mandelscheiben sind optional.


Rezept_Mandelgipfel
.pdf
Download PDF • 760KB

Ich hoffe, dir gefällt dieses Rezept. Gerne darfst du auch Anmerkungen oder Fragen in den Kommentaren hinzufügen, welche ich dir gerne beantworten werde. Falls du kein Blogpost mehr verpassen willst, abonniere ganz einfach mit deiner E-Mail Adresse den Blog. ❤︎


Wünsche dir ganz viel Freude beim Nachmachen

Tanja ❤︎

683 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Abonniere den Blog

Verpasse nie mehr ein Blogpost

Vielen Dank