Schokoladenkuchen ohne schlechtes Gewissen

Aktualisiert: 26. März 2021

Dieses Rezept ist der absolute Wahnsinn und zwar aus dem Grund, dass es ein Genuss ohne Kalorien ist. - Naja fast zumindest. Ich habe in diesem Kuchen komplett auf Zucker und Mehl verzichtet, und trotzdem ist er unglaublich saftig und schokoladig.

Dieser Kuchen ist es einfach Wert auszuprobieren, in kürzester Zeit ist dieser Kuchen zusammengestellt und zum vernaschen bereit. Zudem ist er ohne Zucker und Mehl und eignet sich deshalb perfekt als glutenfreies Rezept; aber auch für welche, die einer Low- Carb Diät nachgehen.


Ich kann euch versprechen, der Kuchen wird Münder offen stehenlassen und erstaunlicherweise bemerkt kaum jemand, den Verzicht von Mehl und Zucker.

 

Das brauchst du:

 

Die Schokolade zusammen mit der Butter bei niedriger Temperatur schmelzen lassen. Gebe zuerst ein Teil der Schokoladenmenge hinzu und rühre dann den Rest langsam unter. Dies hat den Vorteil, dass die Schokolade nicht zu heiss wird und schön schmilzt.

Die geschmolzene Schokolade zur Seite stellen und leicht abkühlen lassen.


Die Eier mit einem Handrührgerät oder Küchenmaschine umrühren, bis eine helle schaumige Masse entsteht. Salz, Vanille und Backpulver untermischen.

Die Schokolade hinzufügen und miteinander vermischen.



Zum Schluss die gemahlenen Mandeln, sowie den Kakao sorgfältig unterrühren. Der Teig sollte nur noch solange gerührt werden, bis alles vermengt ist. Arbeite dabei, wirklich mit Sorgfalt und Liebe.


Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.

Den Kuchenteig in eine ausgefettete Backform von (Durchmesser 26cm) geben und für 30-35min backen.


Der Kuchen ist dann fertig, wenn sich am Rand eine leichte Kruste bildet. Dann ist es Zeit den Kuchen aus dem Ofen zu nehmen und noch ca. 5min in der Form abkühlen zu lassen, bevor du diesen aus der Form löst.

Weiter abkühlen und mit etwas Puderzucker bestäuben.


Bereit zum Geniessen.... ❤︎



Tipps und Tricks

  • Mit etwas Sahne oder Vanille Eis schmeckt er noch besser.

  • Richtig lecker ist der Kuchen, wenn er noch warm ist. Einfach für wenige Sekunden in der Mikrowelle oder dem Ofen aufwärmen.

  • Verwende eine Schokolade mit einem hohen Kakaoanteil und wenig Zucker, sonst gilt das mit "kein Zucker" natürlich nicht ganz.

  • Ist dir der Kuchen zu schokoladig, lasse das zusätzliche Kakaopulver weg.

  • Als Backform eignet sich bestens eine Silikonform, die du nicht extra ausfetten musst.

Rezept_SChokoladenkuchen ohne Zucker
.pdf
Download PDF • 411KB

Wenn dir das Rezept gefällt, würde ich mich über ein Gefällt mir, von dir freuen. Gerne darfst du auch Anmerkungen oder Fragen in den Kommentaren hinzufügen.

Falls du kein Blogpost mehr verpassen willst, abonniere ganz einfach mit deiner E-Mail Adresse den Blog. ❤︎

58 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Abonniere den Blog

Verpasse nie mehr ein Blogpost

Vielen Dank