Lemon Cupcakes mit Lemon Curd

Aktualisiert: 14. Juli 2021



Unfassbar die kleinen leckeren Lemon Cupcakes mit dem süssen Lemon Curd Kern. Sie bringen dir ganz bestimmt gute Laune und sind super lecker.



 

Das brauchst du (für ca. 12 Stk.):

 

Gebe den Zucker zusammen mit der weichen Butter in eine Rührschüssel. Rühre die Zutaten, bis der Butter Spitzchen bildet.


Füge die abgeriebene Zitronenschale, sowie den Zitronensaft hinzu. Die Eier sollten nach und nach untergerührt werden. Rühre solange bis die Masse luftig und hell wird.


Mehl, Backpulver und Salz separat miteinander vermischen und den anderen Zutaten beifügen. Nur noch kurz umrühren.


Lauwarme Milch langsam dazugeben und Teig fertig rühren. Wichtig, rühre nur solange wie nötig, ansonsten verliert der Teig seine luftige Struktur.


Teig in Muffinförmchen abfüllen und für ca. 20min im vorgeheizten Backofen auf 180°C backen.


Topping

Quark, Vanille und Zitronenabrieb mischen. Entweder verwendest du ein Rührgerät oder Schwingbesen.


Gebe nun den Zitronensaft der abgeriebenen Zitrone, sowie 2 EL Puderzucker hinzu.


Rahm mit Sahnefest steifschlagen und anschliessend der Quarkcrème vorsichtig unterheben.


Lemon Curd

Zitronensaft und abgeriebene Schale der Zitronen in einer Pfanne, zusammen aufkochen.


Eier und Zucker separat zu einer hellen schaumigen Masse schlagen.


Aufgekochter Zitronensaft nach und nach zur Ei- Zucker Masse mischen und weiter rühren.


Alles wieder zurück in die Pfanne geben und bei niedriger Hitze eindicken lassen, dass kann schon gut 5-10min dauern. Sobald du das Gefühl hast, die Konsistenz ähnelt Pudding, dann ist der Curd ready.


Pfanne vom Herd nehmen und leicht auskühlen lassen.


 

Abgekühlte Muffin leicht aushöhlen, etwas Lemon Curd in die Mulde füllen und mit einem Spritzbeutel die Quark- Sahne Crème aufspritzen.



Fertig sind deine sommerlichen Lemon Cupcakes.



Tipps und Tricks

  • Verwende unbehandelte Bio- Zitronen, da wir auch die Schale verwenden, sind behandelte Zitronen nicht geeignet.

  • Für die Deko, verwende ich kleine Zitronenschnitze, etwas Zitronenabrieb und Minzeblätter.

  • Die Cupcakes sind gekühlt 2-3 Tage geniessbar. Das Zitronenarome wird sich am zweiten Tag völlig entfaltet haben.



Ich hoffe, dir gefällt dieses Rezept. Gerne darfst du auch Anmerkungen oder Fragen in den Kommentaren hinzufügen, welche ich dir gerne beantworten werde. Falls du kein Blogpost mehr verpassen willst, abonniere ganz einfach mit deiner E-Mail Adresse den Blog. ❤︎


Ich wünsche dir, ganz viel Freude beim Nachmachen

Tanja ❤︎

36 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Abonniere den Blog

Verpasse nie mehr ein Blogpost

Vielen Dank